Magdeburg
Menü

Magdeburg zeigt Gesicht für Zivilcourage!

22.07.2016

Zivilcourage bedeutet den Mut zu haben, für seine Meinung auch Nachteile in Kauf zu nehmen. Dies haben unlängst auch vier junge Magdeburger bewiesen, die eine Frau vor einem mutmaßlichen Sexualstraftäter gerettet haben und dafür als Magdeburger des Jahres 2015 ausgezeichnet wurden. Nicht wegschauen, sondern handeln lautet die Devise um Straftaten zu verhindern. Polizei und Justiz können dabei noch so gut personell und organisatorisch aufgestellt sein, aber ohne engagierte Bürger und Bürgerinnen kann es eine erfolgreiche Kriminalitätsvorbeugung nicht geben.

Um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, hat die Außenstelle Magdeburg, in Kooperation mit der Stadt Magdeburg, die Plakataktion „Zeig Zivilcourage!“ ins Leben gerufen und organisiert. Politiker, Künstler, Sportler und Personen des öffentlichen Lebens aus Magdeburg und Sachsen-Anhalt haben sich daran beteiligt und setzen sich mit ihrem Namen und ihrem Gesicht für zivilcouragiertes Handeln ein. Mit der Kernbotschaft bei Gefahr die Polizei und damit die 110 anzurufen, sowie prägnanten Statements, tragen alle BotschafterInnen zum Umdenken in der Bevölkerung bei.

Die Ausstellung beginnt am 25.07.2016, ab 17.00 Uhr im City Carré Magdeburg und kann dort bis zum 13.08.2016 besichtigt werden.

Weitere Termine folgen.

Diese Ausstellung kann ausgeliehen werden. Weitere Informationen erhalten Sie über die Außenstelle Magdeburg.

1. FCM